Datenschutz

Datenschutzerklärung
Vielen Dank, dass Sie die Online-Präsenz der Linden-Apotheke in Schöllnach besuchen. Diese Datenschutzerklärung dient dazu, Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren.

1 Allgemeine Hinweise
Nachfolgend erhalten Sie einige erste und allgemeine Hinweise zur Datenerhebung und Datenverarbeitung beim Aufruf dieser Online-Präsenz.

1.1 Zu dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz "Daten") beim Besuch dieser Online-Präsenz. Begriffe wie z.B. "Verarbeitung" oder "Verantwortlicher" werden in den nachfolgenden Informationen entsprechend den Definitionen in Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet.

1.2 Keine Verpflichtung, Daten bereit zu stellen
Sie können diese Online-Präsenz besuchen, ohne Angaben Ihrer Person zu machen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen. Soweit personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden, erhalten Sie dazu im Rahmen dieser Datenschutzerklärung und an Ort und Stelle im Rahmen des Eingabeprozesses weitere Informationen.
Sofern die Bereitstellung personenbezogener Daten für den jeweiligen Service erforderlich ist, werden Sie hierauf im Rahmen des Eingabeprozesses besonders hingewiesen, z.B. durch die Bezeichnung als "Pflichtfeld".

1.3 Folgen der Nichtbereitstellung von Daten
Sind Daten erforderlich, werden sie aber nicht bereitgestellt, so hat dies zur Folge, dass der betreffende Service nicht erbracht werden kann. Ansonsten hat die unterbliebene Bereitstellung ggf. zur Folge, dass die Dienste nicht in gleicher Form und Qualität erbracht werden können.

1.4 Verantwortliche Stelle
Verantwortlich für diese Online-Präsenz ist:
linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr.
Schulstraße 9
94508 Schöllnach
Telefon 09903 93100
Telefax 09903 931020
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website http://www.lindenapotheke-schoellnach.de

1.5 Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Diese Online-Präsenz wird durch ein(en) betriebliche(n) Datenschutzbeauftragte(n) betreut. Die Kontaktdaten lauten:
Michael Triesch
Rheindamm 13
40668 Meerbusch
Telefon 02150 7948980 und 0173 5770660
Telefax 02150 7948985
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1.6 Begriffsbestimmungen
Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die einzelnen Begriffsbestimmungen sind in Art. 4 DSGVO aufgeführt.
Im Sinne der DSGVO und dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Ausdruck

1. "personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

2. "betroffene Person" jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden;

3. "Verarbeitung" jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

4. "Einschränkung der Verarbeitung" die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;

5. "Profiling" jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

6. "Verantwortlicher" die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

7. "Empfänger" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

8. "Dritter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
"Einwilligung" der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

1.7 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Sofern im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung der Leistungen des Verantwortlichen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.

1.8 Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Sofern durch linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. im Rahmen der Datenverarbeitung personenbezogene Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbart werden, personenbezogene Daten an andere Personen und Unternehmen übermittelt werden oder solchen Personen und Unternehmen sonst Zugriff auf die Daten gewährt wird, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage der eigenen berechtigten Interessen von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr., wie etwa Einsatz von Beauftragten, Webhostern, und dergleichen.
Sofern Dritte durch linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. mit der Verarbeitung von Daten beauftragt werden, geschieht dies auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Maßgabe von Art. 28 DSGVO.

1.9 Hosting
Zweck der durch linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen ist es, folgende Leistungen zur Verfügung stellen zu können: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. für den Betrieb dieser Online-Präsenz einsetzt.
Hierbei werden von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. bzw. dem von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. beauftragten Hosting-Anbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Online-Präsenz verarbeitet. Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages zur Wahrung der berechtigten Interessen von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. an einer effizienten und sicheren Verfügbarkeit dieses Onlineangebotes.

1.10 Erhebung und Speicherung von Serverdaten
Bei jedem Zugriff auf den Server, auf dem die Daten dieser Online-Präsenz gespeichert sind, werden Zugriffsdaten (Server-Logfiles) erhoben.
Zu den Zugriffsdaten gehören
- Name der abgerufenen Webseite,
- Datei,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- übertragene Datenmenge,
- Meldung über erfolgreichen Abruf,
- Browsertyp nebst Version,
- Betriebssystem des Nutzers,
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
- IP-Adresse des Seiten-Besuchers,
- anfragender Provider.
Server-Logfiles werden aus Sicherheitsgründen wie etwa zum Zweck der Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

1.11 Datenübermittlung in Drittländer
Drittland im Sinne des Datenschutzrechts sind die Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
Sofern durch linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. im Rahmen der Datenverarbeitung personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeitet werden oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung der (vor)vertraglichen Pflichten von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr., auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage der berechtigten Interessen von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse werden die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. oder auf Veranlassung von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. verarbeitet. Die Datenverarbeitung in einem Drittland erfolgt damit auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das "Privacy Shield"), oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sogenannte "Standardvertragsklauseln").

1.12 Cookies
Auf dieser Online-Präsenz kommen Cookies zum Einsatz. Cookies unterstützen die Darstellung dieser Online-Präsenz und ermöglichen die Nutzung bestimmter Funktionen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung.
Einige der auf dieser Online-Präsenz verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.
Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie informiert werden, wenn Cookies gesetzt werden, und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.
Die Cookie-Einstellungen werden in den verschiedenen Internet-Browsern auf unterschiedliche Weise verwaltet. Im Hilfemenü Ihres Browsers erhalten Sie weitere Informationen, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.
Informationen zu Cookie-Einstellungen für den Internet Explorer finden Sie unter den folgendem Link:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Informationen zu Cookie-Einstellungen für Safari  finden Sie unter den folgendem Link:
https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Informationen zu Cookie-Einstellungen für Chrome finden Sie unter den folgendem Link:
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Informationen zu Cookie-Einstellungen für Firefox finden Sie unter den folgendem Link:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Informationen zu Cookie-Einstellungen für Opera finden Sie unter den folgendem Link:
https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies
Sie können unsere Webseite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, wodurch möglicherweise einige Darstellungen und Funktionen unseres Angebots nur eingeschränkt arbeiten.
Online-Anzeigen-Cookies können Sie über folgende Links verwalten:
http://www.aboutads.info/choices für die USA;
http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices für Europa.

2 Rechte der Betroffenen
Das Datenschutzrecht gibt Ihnen eine Vielzahl von Rechten gegenüber der als Betreiber dieser Online-Präsenz verantwortlichen Stelle. Ihre Rechte finden Sie nachfolgend dargestellt.

2.1 Auskunftsanspruch
Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen, sowie auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

2.2 Berichtigungsanspruch
Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

2.3 Anspruch auf Datenlöschung oder Einschränkung der Verarbeitung
Nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO haben das Sie Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden. Alternativ haben Sie nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

2.4 Anspruch auf Datenportierung
Nach Maßgabe von Art. 20 DSGVO Sie haben das Recht, die Sie betreffenden und von Ihnen bereit gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

2.5 Beschwerderecht
Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

2.6 Widerrufsrecht
Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

2.7 Widerspruchsrecht
Nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

3 Weitere Funktionen auf der Website

3.1 Verschlüsselung und Datensicherheit
Beim Aufruf dieser Online-Präsenz kommt das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. zum Einsatz. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser  keine  256-Bit- Verschlüsselung unterstützt,  kommt  stattdessen 128-Bit -v3-Technologie zum Einsatz. Ob eine einzelne Seite dieser Online-Präsenz verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Im Übrigen kommen geeignete  technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zur Anwendung, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden weiterhin entsprechend der technologischen Entwicklung verbessert.

4 Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung im Rahmen vorvertraglicher bzw. vertraglicher Beziehungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Bearbeitung und Abwicklung anderer Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, verarbeitet.
Ihre Anfragen werden von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. überprüft die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Darüber hinaus gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

4.1 Kontaktformular
Beim Besuch dieser Online-Präsenz haben Sie die Möglichkeit, mit linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten dieser Online-Präsenz erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.
Diese Datenverarbeitung erfolgt damit mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

5 Datenerhebung und -verarbeitung außerhalb der Website
Nachfolgend erhalten Sie weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die erhoben werden, wenn Sie die Dienstleistungen von linden apotheke, Apothekerin Barbara Haas e. Kfr. außerhalb dieser Online-Präsenz in Anspruch nehmen.

5.1 Datenverarbeitung im Rahmen des Apothekenbetriebs

5.1.1 Kategorien personenbezogener Daten
- Rezeptdaten
- Gesundheitsdaten,
- Namensdaten,
- Adressdaten,
- Kontaktdaten,
- Geburtsdatum,
- Vertragsdaten,
- Abrechnungsdaten

5.1.2 Zweck der Datenverarbeitung
Die Daten werden erhoben und verarbeitet
- zum Zweck der Arzneimittelversorgung durch eine öffentliche Apotheke,
- zum Zweck der Abrechnung gegenüber Krankenkassen,
- zum Zweck der Kundenbindung.

5.1.3 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung zum Zweck der Arzneimittelversorgung durch eine öffentliche Apotheke erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), 9 Abs. 2 DSGVO in Verbindung mit der Apothekenbetriebserlaubnis.
Die Datenverarbeitung zum Zweck der Abrechnung gegenüber Krankenkassen erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), 9 Abs. 2 DSGVO, § 300 SGB V.
Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kundenbindung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

5.1.4 Kategorien von Empfängern
Empfängern personenbezogener Daten sind intern Mitarbeiter in Haupt- und Filialapotheken, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind, sowie extern
- Stellen, mit denen Auftragsdatenverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen werden, wie z.B. Krankenkassen und Apotheken-Abrechnungsstellen;
- Ärzte, Krankenhäuser, Therapeuten, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen;
- öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, wie z.B. Finanzbehörden und Sozialversicherungsträger;
- EDV-Dienstleister;
- Steuerberater.

5.1.5 Erforderlichkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten
Für die die Versorgung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist es erforderlich, dass Sie die notwendigen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Anderenfalls ist eine Abgabe verschreibungspflichtigen Arzneimittel nicht möglich.

5.1.6 Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
Die allgemeinen Hinweise in dieser Datenschutzerklärung zur Datenlöschung bzw. Datensperrung nach Ablauf des Erhebungszwecks bzw. der Aufbewahrungsfrist gelten auch für die Datenerhebung außerhalb dieser Online-Präsenz.